Abitur – online

Abitur – online – flexibel zur allgemeinen Hochschulreife

 

Bildung gilt als Schlüssel zum Erfolg – das Abitur als höchster Schulabschluss in Deutschland ist Voraussetzung für einen begehrten Ausbildungsplatz, eine Arbeitsstelle oder ein Universitätsstudium.

Für diejenigen, die das Abitur nicht auf dem ersten Bildungsweg erlangen konnten oder erst nach ihrer Berufsbildung höhere berufliche Ziele anstreben, ist das Online-Abitur eine neue interessante Form zum Nachholen des Abiturs auf dem Zweiten Bildungsweg und der berufsbegleitenden Weiterbildung.

Online – Abitur – mit dem eigenem Computer zum Abi?Abitur-online

„Abitur – online“ verbinden wir mit der Vorstellung, dass wir das Abitur ausschließlich per Internet erwerben können, nur das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife müssen wir noch persönlich abholen. Heute ist zwar (fast) nichts unmöglich, aber: Da das Online-Abi mit einem auf dem ersten Bildungsweg erworbenen Abitur gleichwertig ist, ist es nur folgerichtig, dass auch beim Abitur online die Bearbeitung gleicher oder ähnlicher Unterrichtsinhalte in einem festgelegten Zeitraum sowie das Ablegen einer zentralen Abiturprüfung notwendig ist.

Vorteile des Online – Abis

Das Online Abitur ermöglicht insbesondere Berufstätigen mit wechselnden Arbeitszeiten, Müttern und Vätern in Elternzeit, Personen mit sozialen Verpflichtungen (z. B. Pflege) oder Arbeitssuchenden, die für den Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen müssen, ein anerkanntes Abitur abzulegen. Die Kombination aus Selbstlernphasen und Präsenzzeiträumen (blended learning) – beim Abitur – online etwa je 50 % – ermöglicht Ihnen neben den feststehenden Schultagen eine weitgehend flexible Zeiteinteilung und Alltagsorganisation.

Das Selbststudium am heimischen Computer sowie das Arbeiten in Lerngruppen gewährleisten internetgestützte Lern- und Kommunikationsplattformen sowie ergänzende schriftliche Lehrmaterialien oder Online Bibliotheken. Erfahrene Fernlehrer begleiten Sie bei Ihrem Lernprozess und sichern Ihnen einen stets einen aktuellen Fachbezug.

Abitur online – so geht‘s

Das Online Abitur wird von Abendgymnasien, teilweise Kollegs oder Volkshochschulen in verschiedenen Bundesländern (z. B. Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg) angeboten und dauert in der Regel drei Jahre.

Mit einer Vorkursphase (bei Bedarf), Einführungsphase und einer Kurs- oder Qualifikationsphase bereiten Sie sich zielgerichtet auf die zentrale Abiturprüfung vor.

Für das Online Abitur ist ein Mindestalter von 18 Jahren, eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige Berufserfahrung sowie ein bestehendes Arbeitsverhältnis (auch Bundeswehr, Zivildienst, Freiwilliges Soziales Jahr oder Arbeitslosigkeit) Voraussetzung.

Online – Abitur und BAföG?

Der Besuch eines staatlichen Abendgymnasiums oder Kollegs kann ab dem 4. Semester durch nicht rückzahlbare Leistungen nach dem BAföG gefördert werden, sofern Sie persönlich berechtigt sind.

 

FAZIT:

Das berufsbegleitende Abitur – online ist eine lohnenswerte Investition in Ihre berufliche Zukunft, stellt SP_logo16_Fazitaber ebenso wie ein Fernstudium hohe Anforderungen an Ihre Persönlichkeit und verlangt zielstrebiges und planmäßiges Arbeiten, Belastbarkeit und Zeitmanagement. Nutzen Sie das Abitur online als Sprungbrett zur Verwirklichung Ihrer beruflichen Ziele!

 

 

Tags:,

Trackback von unserer Seite.

Abitur – online
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 3,82 / 5
(11 Bewertung)
Loading...