Englisch im Fachabitur

Fachabitur EnglischDas Fachabitur ist eine Form der Hochschulzugangsberechtigungen in Deutschland. Üblicherweise steht dieser Abschluss am Ende der 12. Klasse und hat den Vorteil, dass im Gegensatz zum Abitur neben den Prüfungsfächern wie Deutsch, Mathematik und Naturwissenschaften nur eine Fremdsprache – nämlich Englisch – vermittelt wird. Nichtsdestotrotz macht der Erwerb von Fremdsprachenkenntnissen einen wichtigen Anteil beim Fachabitur aus und ist in Zeiten der Globalisierung und zunehmender Internationalität von großem Wert.

Daher: Englisch ist keine Spezialisierungsrichtung im Fachabitur bzw. der Fachhochschulreife, sondern integraler Bestandteil des Stundenplanes!

Englisch im Fachabitur

Um die Fachhochschulreife in Englisch erfolgreich zu bestehen, ist eine umfassende Vorbereitung unverzichtbar.

Ziel des Englisch Unterrichts ist vordergründig die Befähigung zum fremdsprachigen Verstehen und Verständigen sowie der Erwerb internationaler Berufskompetenz. Dies schließt die natürliche Kommunikation ebenso ein wie die Artikulierung von Zielen und das Einbringen von eigenen Kenntnissen, Erfahrungen oder Interessen.

Auch die Auseinandersetzung und das Verständnis für andere Kulturen, Werte, Denk- und Verhaltensweisen, Normen, Lebensbedingungen und der Erwerb interkultureller Kompetenz ist ein besonderer Schwerpunkt des Fremdsprachenunterrichts.

EnglischInnerhalb der fachlichen Lernbereiche sind die lernunterstützende sprachenübergreifende Kompetenzen wie die die Übersetzung (Rezipieren) von Texten, die Entwicklung von Texten sowie Sprachmittlung und Sprachreflexion zentrale Unterrichtsbestandteile, die für eine gelingende Kommunikation in der Muttersprache und in der erlernten Fremdsprache notwendig sind.

Während des Fachabiturs werden aufbauend auf bereits vorhandenes Wissen in der Produktion und Übersetzung von mündlichen und schriftlichen Texten, in der Sprachmittlung sowie im bewussten Umgang mit der englischen Sprache Kompetenzen in den Bereichen Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben sowie in der Sprachmittlung und Sprachreflexion erweitert.

Der Englischunterricht bereitet die Fachabiturienten auf die aktuellen Erfordernisse unserer multikulturellen und multimedial geprägten Arbeits- und Lebenswelt vor und legt die Grundlage für die Anwendung, Erweiterung und Vertiefung der englischen Sprache im Studium an einer Fachhochschule, im Privatleben oder im Berufsalltag.

Neben übergreifenden Themen wie

  • Political and economic reality,
  • Media,
  • Living in a multi-faceted world oder
  • Environment, science and Technology.

werden unter Berücksichtigung der verschiedenen Fachrichtungen des Fachabiturs auch berufsspezifische Inhalte wie

  • Wirtschaft: Aspects of business communicationSP_logo16_Beachte_Pin
  • Technik: Technical procedures and processes
  • Ernährung / Hauswirtschaft: Aspects of nutrition, household and etiquette
  • Sozialwesen: Aspects of social and health care
  • Gestaltung: Creative aspects of advertising and marketing

berücksichtigt.

Die Fachabiturienten entwickeln im Englischunterricht die notwendigen Fähigkeiten, um die Sprache verständlich und korrekt als Mittel der Kommunikation einsetzen zu können.

Englisch-Niveau beim Fachabitur

Englisch ist für den Erwerb des Fachabiturs obligatorisch.

Im Allgemeinen kann nach sieben Jahren Unterricht, die nach der 12. Klasse und dem Fachabitur erreicht sein sollten, vom sprachlichen Niveau B2 ausgegangen werden.

Wie gut jeder Fachabiturient die englische Sprache tatsächlich auch in der praktischen Anwendung beherrscht, hängt allerdings auch vom persönlichen Engagement und seinem Sprachtalent ab. Wer jedoch den schulischen Teil der Fachhochschulreife mit einer guten Englisch-Note abschließt, dürfte dieses Niveau erreichen.

Prüfungswissen für Englisch im Fachabitur

Zunächst gilt es, die Fachhochschulreife erfolgreich zu erlangen. Wer die gymnasiale Oberstufe frühzeitig nach der 12. Klasse verlässt, muss keine gesonderte Prüfung ablegen. An vielen Fachoberschulen, Berufskollegs, Fachschulen und Berufsoberschulen existieren jedoch spezielle Bildungsgänge, die mit einer Prüfung enden.

Schüler müssen sich daher auch in Englisch das notwendige Prüfungswissen aneignen, das vor allem die Grammatik sowie den Wortschatz der Oberstufe beinhaltet. Darüber hinaus absolvieren die Schüler eine Übersetzungsübung, sollten über eine angemessene Sprechfertigkeit verfügen und mit der Textarbeit vertraut sein. Wissen aus den Bereichen Landeskunde USA, Literaturgeschichte sowie Landeskunde Großbritannien darf ebenfalls nicht fehlen.

 

 

Tags:

Trackback von unserer Seite.

Englisch im Fachabitur
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 4,13 / 5
(8 Bewertung)
Loading...