Abitur an einer Fernschule

Logo News

Das Nachholen des Abiturs über den Zweiten Bildungsweg – insbesondere über ein Fernstudium an Fernschulen – ist für Studierende eine besondere zeitliche und logistische Herausforderung. Die Fernkurse Abitur erfordern unter Berücksichtigung Ihrer schulischen Vorkenntnisse einen hohen Zeitaufwand.

 

Zielgruppe für das Nachholen des Abis an FernschulenAbi nachholen an Fernschulen

Das Nachmachen des Abiturs an einer Fernschule ist insbesondere für Berufstätige attraktiv, die sich ihre Zeit für den nachträglichen Erwerb ihres Schulabschlusses flexibel einteilen möchten oder müssen.

Bei einem Fernstudium an einer Fernschule lernen Sie berufsbegleitend, ortsunabhängig und nach eigenem Zeitbudget.

 

Voraussetzungen für das Abitur per Fernstudium

Für die Bewerbung für den Fernlehrgang Abitur sind von den Interessenten folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Vollendung des 19. Lebensjahres zum Zeitpunkt der Prüfungsanmeldung,
  • Hauptschul- oder Berufsschulabschluss oder Versetzung in die 10. Klasse einer allgemeinbildenden Schule oder
  • Realschul- oder Berufsschulabschluss mit Englisch oder Versetzung in die 11. Klasse einer weiterführenden allgemeinbildenden Schule

Für die Teilnahme an der staatlichen Prüfung ist kein Berufsabschluss erforderlich.

Bewerbung für ein Abitur Fernstudium

Sie können sich für das Abitur Fernstudium jederzeit anmelden und nutzen dafür entweder den direkten Weg über die Online-Anmeldung bei der jeweiligen Fernschule oder füllen nach Zusendung des Studienführers die Anmeldung auf einem Formblatt schriftlich aus.

Weiterbildungsverlauf beim Fernstudium Abitur

Die einschlägigen Fernschulen ermöglichen Interessenten unter Beachtung ihrer schulischen Vorleistungen verschiedene Einstiege in den Abitur Fernkurs:

  • 1. Einstiegsstufe: Hauptschulabschluss
  • 2. Einstiegsstufe: Realschulabschluss liegt schon länger als 5 Jahre zurück
  • 3. Einstiegsstufe: Realschulabschluss ist nicht älter als 5 Jahre.

Bei der SGD sind mit Hauptschul- oder Realschulabschluss 2 Einstiegsstufen möglich.

Sofern Sie mit einem Hauptschulabschluss die allgemeine Hochschulreife erlangen möchten, ist als Zwischenschritt der Erwerb der mittleren Reife notwendig, bevor Sie sich mit den Unterrichtsfächern im Abitur auseinandersetzen können.

Unterrichtsfächer

Jede der Fernschulen bietet eine breite Fächerauswahl an aus den BereichenStempel_Fernschule

  • Sprachen / Literatur,
  • Gesellschaftswissenschaften,
  • Mathematik / Naturwissenschaften.

Pflichtfächer sind

  • Deutsch,
  • 2 Fremdsprachen,
  • Mathematik,
  • eine Gesellschaftswissenschaft und
  • eine Naturwissenschaft.

Bei den Fächern mit erhöhtem Anspruchsniveau (Leistungskurse) muss eines der Fächer Deutsch oder eine Fremdsprache oder Mathematik sein, wohingegen das 2. Fach frei wählbar ist.

Beim ILS werden z. B. Physik und Chemie nicht als Leistungskurse angeboten, da die praktische Umsetzung im Selbststudium schwierig ist, sofern Sie nicht über einschlägige berufliche Vorkenntnisse verfügen.

Unterrichts- und Ferienzeiten

Sie lernen beim Abitur Fernkurs zeitlich flexibel und sind nicht an feste Unterrichts- oder Ferienzeiten der Bundesländer gebunden.

Prüfungen

HefterAbiTulpeSie eignen sich in Ihrem Abitur Fernlehrgang und den ergänzenden Seminaren zielgerichtet das für die Abi-Prüfungen notwendige Wissen an.

Die Fernschulen stellen Ihnen für die Absolvierung des Fernkurses Abitur ein institutsinternes Zeugnis aus, mit dem Sie zur staatlichen Externen-Prüfung (auch Nichtschülerprüfung) zugelassen werden. Sie absolvieren Ihre Abiturprüfung jedoch nicht an der Fernschule, sondern können sich grundsätzlich selbst beim Staatlichen Schulamt in jedem Bundesland für die Prüfung anmelden.

Die Fernschulen bieten in Zusammenarbeit mit den zuständigen Schulämtern 1 bis 2 Mal jährlich Prüfungstermine an, so dass für die Abiturienten keine unnötigen Leerzeiten entstehen.

Dauer

Durch die möglichen Einstiegsstufen unterscheidet sich die Studiendauer der Abitur Fernlehrgänge:

  • Einstieg mit Hauptschulabschluss: 42 Monate
  • Einstieg mit einem länger als 5 Jahre zurück liegenden Realschulabschluss: 36 Monate
  • Einstieg mit Realschulabschluss nicht älter als 5 Jahre: 30 Monate

Bei der SGD sind mit Hauptschul- und Realschulabschluss 2 Einstiege möglich. Die Lerndauer beträgt 42 bzw. 32 Monate.

Der notwendige wöchentliche Zeitaufwand beträgt etwa 15 Stunden.

 Perlenkette_Abi

Fachhochschulreife an Fernschulen nachholen

Voraussetzungen

Interessenten können mit einem Fernlehrgang die Fachhochschulreife erwerben, wenn sie folgende Zugangsvoraussetzungen nachweisen können:

  • Haupt- oder Realschulabschluss,
  • gute Kenntnisse in einer Fremdsprache sowie
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. eine dreijährige Berufspraxis.

Zur Prüfungsanmeldung sind zudem notwendig:

  • Realschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss,
  • eine abgeschlossene, einschlägige Berufsausbildung oder ggf. mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung,
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule oder eine fünfjährige einschlägige Vollzeit-Berufspraxis.

Fachrichtungen für den Erwerb der Fachhochschulreife an Fernschulen

Fernstudien fürs Fachabitur sind an einschlägigen Fernschulen in verschiedenen Fachrichtungen möglich:

  • Studiengemeinschaft Darmstadt SGD: Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaft und Verwaltung, Gesundheit (2 Einstiegsstufen mit Kompakt- und Kombi-Kurs)
  • Institut für Lernsysteme ILS: Wirtschaft, Technik (3 Einstiegsstufen)
  • Fernakademie für Erwachsenenbildung FEB: Wirtschaft, Technik (3 Einstiegsstufen)
  • Hamburger Akademie für Fernstudien HAF: Wirtschaft (2 Einstiegsstufen)

Unterrichtsfächer und Abschluss

Neben den allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch, Mathematik, Englisch, Politik, Naturwissenschaft und ggf. Religion ist jeweils ein fachrichtungsbezogenes Fach mit verschiedenen Lerngebieten zu absolvieren.

Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme erhalten die Studierenden ein Abschlusszeugnis der jeweiligen Fernschule und nach bestandener Externen-Prüfung das staatliche Zeugnis der allgemeinen Fachhochschulreife.

Dauer des Fachabiturs an Fernschulen

Das Nachholen der Fachhochschulreife an Fernschulen dauert bei einem wöchentlichen Zeitaufwand von durchschnittlich 15 Stunden 24 Monate, wenn Sie das Fachabitur mit einem nicht länger als fünf Jahre zurück liegenden Realschulabschluss absolvieren.

 

Kosten für das Abitur nachholen an Fernschulen

Fernschulen sind staatlich anerkannt, aber dennoch wirtschaftlich arbeitende Unternehmen im Bildungsbereich. Daher fallen für alle Fernlehrgange der Fernschulen wie für das Abitur Studiengebühren und gegebenenfalls zusätzliche Kosten für Präsenzseminare oder Lehrmaterialien an.

Die regulären Lehrgangsgebühren der Fernschulen betragen in Abhängigkeit von Ihrer schulischen Vorbildung zwischen etwa 4.100 und 5.800 Euro, stellen also eine erhebliche finanzielle Belastung dar. Sie können ggf. durch die Inanspruchnahme von Förderungen und Zuschüssen für das Nachholen von Schulabschlüssen die Kosten mindern.

 

Zuschüsse für das Fernstudium Abitur

Der Staat unterstützt die Ausbildung von Schülern auf der Grundlage des Berufsausbildungsförderungsgesetz (BAföG) durch Schüler-BAföG. Der BAföG-Anspruch besteht bei Fernlehrgängen allerdings nur für die letzten 12 Monate vor dem Abschlussprüfungstermin, sofern die Lernenden die Voraussetzungen erfüllen.

Fernschulen für das Nachholen des Abiturs

Im Folgenden finden Sie staatlich anerkannte Fernschulen, die ein Fernstudium Abitur nachholen im Programm haben. Sie können bei allen Anbietern  kostenlos und unverbindlich Informationsmaterialien mit ausführlichen Informationen z. B. zum vierwöchigen kostenlosen Probestudium, Lehrinhalten, Prüfungen sowie Kosten und Dauer anfordern und den für Ihre Bedürfnisse besten Anbieter ermitteln.

 

Machen Sie den ersten Schritt:

Informationsmaterial-anzufordern

 

Ergänzend haben wir für Sie kompakt

  • verschiedene Abiturlehrgänge,
  • Studiendauer,
  • mögliche Unterrichtsfächer und Fremdsprachenkombinationen,
  • Anzahl der Prüfungstermine pro Jahr,
  • vorbereitende Seminare und
  • reguläre entstehende Studiengebühren

zusammengestellt.

Abitur bei der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)

  • 2 Einstiegsstufen (Gesamtlehrgang mit Hauptschulabschluss1 und Aufbaulehrgang mit Realschulabschluss2)
  • Studiendauer: 421 oder 322 Monate
  • 19 Fächer
  • mögliche Sprachenkombinationen: Englisch / Latein, Englisch / Französisch, Englisch / Spanisch
  • 8 ergänzende Seminare (davon 7 kostenpflichtige)
  • 1 Prüfungstermin im Jahr
  • reguläre Studiengebühren: 5.796 Euro1 und 4.416 Euro2sozialpaedagogik-96

Abitur beim Institut für Lernsysteme (ILS) Hamburg

  • 3 Einstiegsstufen (Gesamtlehrgang mit Hauptschulabschluss1, Aufbaulehrgang mit länger als 5 Jahre zurückliegendem Realschulabschluss2, Aufbaulehrgang mit einem in den letzten 5 Jahren erworbenen Realschulabschluss3)
  • Studiendauer: 421, 362 und 303 Monate
  • 14 Fächer
  • mögliche Sprachenkombinationen: Englisch / Französisch, Englisch / Latein, Englisch / Spanisch, Englisch / Russisch
  • 1 ergänzendes Seminar zur Prüfungsvorbereitung, weitere Seminare optional
  • 2 Prüfungstermine pro Jahr
  • reguläre Studiengebühren: 5.796 Euro1, 4.968 Euro2 und 4.140 Euro3

Abitur an der Fernakademie für Erwachsenenbildung (FEB)

  • 3 Einstiegsstufen (Gesamtlehrgang mit Hauptschulabschluss1, Aufbaulehrgang mit länger als 5 Jahre zurückliegendem Realschulabschluss2, Aufbaulehrgang mit einem in den letzten 5 Jahren erworbenen Realschulabschluss3)
  • Studiendauer: 421, 362 und 303 Monate
  • 14 Fächer
  • Probeklausuren / Intensivseminar sowie 5 ergänzende (teilweise kostenpflichtige) Seminare zur Prüfungsvorbereitung
  • 2 Prüfungstermine pro Jahr
  • reguläre Studiengebühren: 5.796 Euro1, 4.968 Euro2 und 4.140 Euro3

 Abitur an der Hamburger Akademie für Fernstudien (HAF)

  • 3 Einstiegsstufen (Gesamtlehrgang mit Hauptschulabschluss1, Aufbaulehrgang mit länger als 5 Jahre zurückliegendem Realschulabschluss2, Aufbaulehrgang mit einem in den letzten 5 Jahren erworbenen Realschulabschluss3)
  • Studiendauer: 421, 362 und 303 Monate
  • 14 Fächer
  • mögliche Sprachenkombinationen: Englisch / Französisch, Englisch / Spanisch, Englisch / Latein, Englisch / Russisch
  • Probeklausuren / Vorbereitungsseminar sowie weitere freiwillige (kostenpflichtige) Präsenzseminare zur Prüfungsvorbereitung
  • 2 Prüfungstermine pro Jahr
  • reguläre Studiengebühren: 5.796 Euro1, 4.968 Euro2 und 4.140 Euro3

 

FAZIT:SP_logo16_Fazit

Das Nachholen des Abiturs über ein Fernstudium nimmt einen vergleichsweise langen Studienzeitraum in Anspruch und ist ein erheblicher Kostenfaktor, punktet aber entsprechend des Ausgangsniveaus der Interessenten durch verschiedene mögliche Einstiegsstufen,  Fächerkombinationen und eine besondere Flexibilität.

 


Bewerten:

Abitur an einer Fernschule
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 4,48 / 5
(29 Bewertung)
Loading...